Meditationsabende - geführte Meditationen

Hier meine neuen Angebote und Termine

Meditationen nach Robert Betz - Ich selbst durfte erleben, was so eine Meditation in einen auslösen, bewegen und klären kann und darf.

In der Salzgrotte Regenstauf, im Brombeerhaus und im Bahnhof in Undorf werden jeweils 5 Termine mit Mediationen angeboten. Meine geführten Meditationen werden unterstützt mit Klangschalenmusik, geführt von Frau Christine Mrusek. Wie jeder sicher weiß, hatten Klänge schon immer eine heilende Wirkung auf uns Menschen. Durch die immer wieder kehrenden Klänge, kommt der Meditierende in seine innere Ruhe und somit in die Tiefenentspannung.

Hier kommt zu jeder Meditation eine kurze Definition.

Mein Vater – Verbindung mit der väterlich-männlichen Kraft

Fast alle Menschen sind im Inneren noch die mit Vater und Mutter verstrickten unfreien Kinder, selbst wenn mit den heute alten Eltern Frieden besteht. Diese Verstrickungen wirken sich auf alle Lebensbereiche aus. Unabhängig ob Vater oder Mutter noch leben, der Friedens- und Freiheitsprozess mit den Eltern (auch Stief- oder Adoptiveltern) ist eine der wichtigsten Aufgaben im Selbstwerdungs – und Befreiungsprozess eines jeden Menschen. Durch diese Meditation besteht die Möglichkeit, die innere Beziehung zum Vater der Kindheit zu klären, diese mit Liebe und Dankbarkeit zu erfüllen, so dass du tatkräftig deine Talente in Erfolg und Wohlstand umsetzen kannst.

Meine Mutter – eine innere Begegnung mit der Mutter der Kindheit

Unsere Beziehung zur Mutter der Kindheit prägt unser Leben bis heute. Wir haben von ihr Energien übernommen wie Ängste, Schuld, Scham, Ohnmacht und Verhaltensweisen wie z.B. sich Sorgen machen, Aufopfern, Verurteilen u.a. (besonders bei uns Frauen ein großes Thema), dies wirkt sich bis heute deutlich auf unser Lebensgefühl aus. In dieser Meditation können diese Energien der Mutter zurückgegeben und liebevoll Verstrickungen mit ihr gelöst werden, so dass Frieden und Freiheit entstehen.

Die Kraftquelle deiner Ahnen

Wir tragen das Erbe unserer Ahnen in uns. Alles was diese erfahren haben und wie, wirkt sich bis heute auf uns und unser Leben aus. Wenn wir unsere Ahnen und deren Lebensleistung achten und ehren, geben wir ihnen die Möglichkeit sich in Liebe hinter uns zu versammeln. So kann die vereinte Kraft des Mütterlich-Weiblichen und Väterlich-Männlichen in uns strömen und uns kraftvoll, bewusst, und dankbar durch unser Leben gehen lassen.

Mir selbst vergeben, mich selbst annehmen

Sich selbst annehmen und lieben zu lernen mit allem, was wir heute sind und mit allem was bisher war in unserem Leben, ist entscheidend für den Weg zu Frieden, Freude, Gesundheit und den Zustand von Erfülltheit und Ganzheit. Wer sich selbst nicht annimmt und liebt, wer sich selbst noch nicht vergeben hat, der kann auch anderen nicht wirklich vergeben.

Nimm deinen Thron wieder ein

Dies ist eine klärende und heilende Meditation, in der du deine Macht, die du einst abgabst, wieder annimmst. Steige aus der „Opferrolle“ aus, nimm deine Schöpfer-Verantwortung wieder an und spüre, was du wirklich bist, nämlich ein großartiges, unendlich macht- und kraftvolles Wesen voller Licht und Liebe.

TERMINE:

Geführte Meditationen in der Salzgrotte Regenstauf – jeweils um 18:30 Uhr – 25,00 Euro inkl. Eintritt Salzgrotte
Manuela Todt (Meditation) und Christine Mrusek (Klangschalentherapeutin)
Ort: PHYSIO FIT Eckert, Dr.-Robert-Eckert-Straße 3, 93128 Regenstauf

24.05.2018    Mein Vater – Verbindung mit der väterlich-männlichen Kraft
21.06.2018    Meine Mutter – eine innere Begegnung mit der Mutter der Kindheit
13.09.2018    Die Kraftquelle deiner Ahnen
18.10.2018    Mir selbst vergeben, mich selbst annehmen

15.11.2018    Nimm deinen Thron wieder ein

Anmeldungen bitte per Mail oder über das Kontaktformular meiner Homepage. Lächelnd


Geführte Meditationen im Brombeerhaus Bernhardswald – jeweils um 19:00 Uhr – 15,00 Euro
Manuela Todt (Meditation) und Christine Mrusek (Klangschalentherapeutin)
Ort: Das Brombeerhaus, Finsinger Str. 3, 93170 Bernhardswald

28.05.2018    Mein Vater – Verbindung mit der väterlich-männlichen Kraft
25.06.2018    Meine Mutter – eine innere Begegnung mit der Mutter der Kindheit
03.09.2018    Die Kraftquelle deiner Ahnen
08.10.2018    Mir selbst vergeben, mich selbst annehmen
05.11.2018    Nimm deinen Thron wieder ein

Anmeldungen bitte per Mail oder über das Kontaktformular meiner Homepage. Lächelnd

 


Geführte Meditationen im Undorfer Bahnhof – jeweils um 19:00 Uhr – 15,00 Euro
Manuela Todt (Meditation) und Christine Mrusek (Klangschalentherapeutin)
Ort: Undorfer Bahnhof, Eichhofener Str.4, 93152 Nittendorf 
Ein herzliches Danke an dieser Stelle an Cornelia Schreiner (Dipl. Astrologin API), die mir ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

16.05.2018    Mein Vater – Verbindung mit der väterlich-männlichen Kraft
13.06.2018    Meine Mutter – eine innere Begegnung mit der Mutter der Kindheit
18.07.2018    Die Kraftquelle deiner Ahnen
19.09.2018    Mir selbst vergeben, mich selbst annehmen
17.10.2018    Nimm deinen Thron wieder ein

Anmeldungen bitte per Mail oder über das Kontaktformular meiner Homepage. Lächelnd

 
lotusblume
29345774_1723319674422804_1953247691_n
breussmassage
bild3
energie
tibetischeheilmassage
yoga2
29345836_1723318764422895_1044109012_n
29547446_1723319681089470_725256178_n
zeugnis1
om2
yoga1
29340830_1723317931089645_917717593_n
om1
bluetenseelen
29341188_1723318984422873_1663255146_n
29340944_1723314307756674_2060818272_n
News


Die neuem Termine für unsere Meditationsabende stehen nun endlich fest! Findet ihr unter "Aktuelle Veranstaltungen"!